Kategorie: breitengrad27, Ausstellungen

46° 36‘ | 13° 51‘ Malerei – Grenzenlos

Ausstellung der Gruppe „Breitengrad“ in Villach 2014

In dieser Ausstellung präsentieren 25 Künstlerinnen und Künstler aus neun Nationen vielfältige Positionen der Malerei. Diese individuellen Arbeiten zeigen die Vielfalt des aktuellen Standes in der zeitgenössischen Kunst. Die Geoposition von Villach im Titel der Ausstellung symbolisiert geographisch und kulturell die Vielfalt von Kultur und Landschaft des Alpen-Adria Raumes. Neben Arbeiten, die sich mit dem regionalen Kulturerbe beschäftigen, werden unterschiedlichste Themen des kulturellen Erbes in Europa sowie des Alpen-Adria-Raumes im Besonderen gezeigt.

Die Gruppe „Breitengrad“ wurde 2011 gegründet, alle Mitglieder sind Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs bzw. der Meisterklasse von Markus Lüpertz.

Die Künstlerinnen und Künstler stammen aus Italien, Bosnien, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Niederlande, Irland, Irak und Österreich und arbeiten seit ihrem Ausbildungsabschluss an regionalen Ausstellungsprojekten im internationalen Kontext.

Das Ausstellungsprojekt: „Villach 2014“ folgt den Ausstellungen der Gruppe in Salzburg 2010, Kattowitz/Polen 2011, Isny im Allgäu 2012 und München 2013 und wird von der Grazer Künstlerin Luise Kloos kuratiert.

Ausstellungsort: KunsthausSudhaus, Brauhausgasse 6, 9500 Villach

Ausstellungseröffnung: 3. Juli 2014 um 19 h

Begrüßung:   Helmut Manzenreiter, Bürgermeister der Stadt Villach

Superintendent Mag. Manfred Sauer

Einführung:   Mag. Luise Kloos

Musik: „Men in Black“

Ausstellungsdauer: 4. – 20. Juli 2014

Öffnungszeiten: täglich 14 – 20 h