ASTRID PAZELT: ALPHA und OMEGA – Schöpfung und Totentanz

Ausstellungseröffnung am 9.März 2017 um 19 Uhr Städtische Galerie Bad Reichenhall, Altes Feuerhaus, Aegidiplatz 3 Begrüßung: Monika G. Tauber-Spring, Kulturreferentin der Stadt Bad Reichenhall Dr. Brigitte Hausmann, Direktorin der Kunstakademie Einführung in die Arbeiten und Präsentation des Künstlerbuches: Astrid Pazelt

Die österreichische Künstlerin Astrid Pazelt zeigt in dieser Ausstellung Arbeiten
von 2011 bis 2017. Geometrisch abstrakte Arbeiten zu biblischen Themen im alten
und neuen Testament führen zum frühchristlichen Mosaikboden in TEURNIA (5. Jh.)
und zum Totentanz. Präsentiert wird bei dieser Ausstellung auch das Künstlerb
uch: »Villacher Totentanz«, das den Villacher Opfern der nationalsozialistischen
Gewaltherrschaft gewidmet ist und bereits 2016 bei Künstlerbuchausstellungen
in Bamberg (D), Villach (A) und Judenburg (A) ausgestellt war. Eine 2017 erarbeitete Installation ergänzt die gezeigten Totentanztücher. www.malbuero.at